skip to Main Content

Kompositorischer Volltreffer. Kronen Zeitung 26. Maerz 2012

“Gespräche der Karmelitinnen” am Linzer Landestheater, eine Oper von Francis Poulenc (1899 – 1963) in französischer Sprache mit deutschen Übertitlen, feierte am Samstag als Neuproduktion am Linzer Landestheater Premiere: hinsichtlich der Komposition ein Volltreffer der Extraklasse! Das Bruckner Orchester spielte auf hohem Niveau.

Poulenc’ Oper “Gespräche der Karmelitinnen” ist voll dramatisch leidenschaftlicher Affekte, tiefsinniger Meditationsmoment und fesselnder Klangfarbenspiele…

Die musikalische Wiedergabe bei der Premiere am Samstag im Linzer Landestheater bewegte sich auf hohem Niveau, ganz besonders das unter Dante Anzolini glasklar musizierende Brucker Orchester, ebenso Chor und Extrachor des Landestheater (Einstudierung: Georg Leopold)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top